Artists 2020

Platzhirsch Logo Platzhirsch Duisburg 28.08. bis 30.08.2020 // Artists 2020

Platzhirsch Duisburg

Arevot Blri Quintett & Daniel Brandl

Doppelkonzert

Daniel Brandl Solo

{Prepared} & Cello & {Electronics}

Der Cellist und Komponist Daniel Brandl ist leidenschaftlich dabei, das Spektrum des Cellos zu erweitern. Spielt akustisch oder verstärkt, nutzt Computerklänge, die Möglichkeiten das Cello mit Gegenständen zu präparieren oder transportiert die Musik direkt auf das E-Cello.

Er hat sein Können bereits an vielen Orten unter Beweis gestellt:
In Shanghai auf der Weltausstellung, er besuchte Russland und ist immer wieder auf Tour durch Deutschland.

Dazu komponierte er für verschiedene Theater- und Tanzproduktionen, zwei Cello Solo Alben und mehrere Bands Musik. 


In seinen Projekten trifft Bach auf Ligeti, Eigenartiges auf Jazziges, freie Improvisation auf Weltmusik und künstliche Intelligenz auf intelligente Menschlichkeit.

-----------------------------------------------------------------------

Arevot Blri Quintett (Quintett der sonnigen Anhöhe)

- Lieder von Glück und Leid

Im Jahr 2005 wurden die Duduk und ihre Musik in die UNESCO-Liste der Meisterwerke des immateriellen Erbes der Menschheit aufgenommen. Die Duisburger Musiker Hovhannes Margaryan und André Meisner bringen dieses in Deutschland nur selten zu erlebende Instrument zusammen mit Jani Weichsel (Violine/Viola), Daniel Brandl (Cello) und Aleksan Margaryan (Dhol) auf die Platzhirsch-Bühne.

In einem melancholisch-feierlichen Konzertprogramm führen sie durch ausgewählte Stücke der armenischen Musiktradition. Mit ihr erklingt uralte Weisheit, die aufzeigt, wie sich der Mensch trotz größten Leids beständige Wege zum Glück bahnt. Ein musikalischer Kompass, der dazu leitet, auch das tiefste und dunkelste Tal von einer sonnigen Anhöhe aus zu betrachten.

Deine Sitzplätze für diese Veranstaltung kannst du hier reservieren:

Sa, 29. Aug. 16:15: