Artists 2017

Platzhirsch Logo Platzhirsch Festival Duisburg 23. & 24.11.2018 // Artists 2017

Platzhirsch Duisburg

DU/ART-Archivgalerie

Die DU/ART-Archivgalerie, die einzige private Nachlassgalerie Deutschlands, zeigt Fundstücke. Fundstücke bringen immer ihre eigene Geschichte mit, die sie uns nicht immer (sofort) offenbaren - und sie haben in der Kunst immer ihren eigenen Reiz. Bemerkenswert in der aktuellen Ausstellung ist aber auch die Vielfalt des Umgangs damit, von acht ganz unterschiedlichen künstlerischen Positionen eindrucksvoll demonstriert.

Es gibt den Künstler, der ein Fundstück als „fertig“ betrachtet und bestrebt ist, es als solches zu zelebrieren (Günter Kühn und seine Rostobjekte).
Es gibt die Künstler, die einzelne Fundstücke in ihre Werke integrieren (Hildegard Bauschlicher, Gerhard Losemann),
und die, die ihre Fundstücke einer eingehenden „Bearbeitung“ und damit grundlegenden Veränderung unterziehen (Jochen Duckwitz, Chinmayo).
Kaete Augusti-Steinkamp fügt unterschiedliche Naturobjekte zu einer Assemblage zusammen, während bei
Günter M. Schirmer Assemblage und farbstarke Malerei eine unzertrennliche Verbindung eingehen.
Hetty Bresser wiederum bezieht in ihre Assemblagen Fundstücke aus der Stadt ein, die sie zum Thema ihrer Arbeiten macht (die Belagerung Leningrads durch die deutsche Wehrmacht).

RP-ONLINE: Das Fundstück als "Aha-Erlebnis"