Artists 2016

Platzhirsch Logo Platzhirsch Festival Duisburg 23. & 24.11.2018 // Artists 2016

Platzhirsch Duisburg

I wanna be the player of my life ...

Unbekanntes entdecken – Freunde werden

MUSIK - POESIE - BILDER aus aller Welt
Allerwelt-Ensemble Duisburg mit den Jungen Ensemble Ruhr

Zu dem unlängst gegründeten Ensemble zählen Profis und Amateure, überwiegend junge Leute, ca. 20 Menschen aus 4 Kontinenten: Geflüchtete aus Syrien, Bangladesch und Pakistan, Nigeria, Ghana und dem Kongo – alteingesessene und zugewanderte Duisburgerinnen, Mitglieder des Jungen Ensembles Ruhr deutscher, türkischer, chilenischer und südosteuropäischer Herkunft. Neuankömmlinge sind willkommen!

Sie reden nicht über Flüchtlinge, sondern mit ihnen. Sie planen keine Veranstaltungen 'für' sie, sondern 'mit' ihnen. Sie wollen keine Flüchtlingsbiographien inszenieren, sondern in einen gemeinsamen Dialog treten.

Sie sprechen in Musik, Bewegung und Bildern. In ihrer Musik verbinden sich traditionelle Elemente der diversen Kulturen mit Einflüssen aus Jazz, Pop, Reggae, Klassik und neuer Musik. Die Songs, Texte und Visuals erzählen, was sie umtreibt  -  in ihrem Alltag und der Idee von einer Stadt, in der es sich zu bleiben lohnt. In der Zusammenarbeit der Akteure zeigt sich, wie Unbekanntes entdeckt und Fremde zu Freunden werden.


"I wanna be the player of my life ..." ist das Motto des Ensembles. Richie, ein junger Flüchtling aus Ghana, hat es formuliert - und - wer will das nicht für sich behaupten?