Artists 2016

Platzhirsch Logo Platzhirsch Festival Duisburg 23. & 24.11.2018 // Artists 2016

Platzhirsch Duisburg

Fallinn Wolff

„Først” by Fallinn Wolff

Fallinn Wolff erschaffen eine Märchenwelt aus Geschichten und Klängen.

Die musikalische Reise führt in den Wald der Wunder zu einem Wesen, das sich Fallinn Wolff nennt.

Diese Fantasiefigur verkörpert den Bandnamen und verbildlicht die Gedankenwelt der beiden Musikerinnen: Da ist nicht nur Schönes, sondern auch Skurriles, ja sogar Unheimliches.

Fallinn Wolff’s Musik klingt wie eine Mischung aus skandinavischen Bands wie Agnes Obel und Katzenjammer; mal verträumt, dann verspielt bis theatralisch.

Die klavierspielende Sängerin und Songschreiberin Linn Meissner und Cellistin Beate Wolff verbindet die Leidenschaft zu Märchen, Fantasiewelten und Indiemusik.

Was in Holland als gemeinsame Jamsession begann, ist in den letzten Jahren zu einem Bühnenprogramm mit verzaubernden Geschichten geworden. Zu hören ist das auf dem Album „Først“ – der Titel ist eine Anspielung auf das norwegische Wort für „zuerst“ und eine Hommage an den Wald, der beide Musikerinnen stark inspiriert.