Artists 2015

Platzhirsch Logo Platzhirsch Festival Duisburg 23. & 24.11.2018 // Artists 2015

Platzhirsch Duisburg

Thorsten Töpp

Komponist, Improvisator, Avantgardist mit klassischen Wurzeln, Festivalveranstalter, Hörtheaterautor, Theatermusiker.... Thorsten Töpp ist schwer auf einen Nenner zu bringen.

Thorsten Töpp begann als Jugendlicher zu komponieren und setzt sich bis heute intensiv mit der europäischen Musik von Josquin bis Ligeti und darüber hinaus auseinander. Er schreibt Stücke für Bernhard Wambach, Jörg Widmann, Gudrun Heyens oder Dorothee Oberlinger, das Amsterdamer Trio aXolot uva. Seine Liebe zur Literatur zeigt sich in bislang sieben Musiktheaterproduktionen für die Duisburger Akzente und seit 2014 in eigenen Texten als Live-Hörtheater.

Als Improvisator arbeitet Töpp sowohl mit klassischer Gitarre als auch elektronisch. Er spielte mit so unterschiedlichen Künstlern wie Trilok Gurtu, Sebstian Gramss, Tim Isfort, Angelika Niescier uva. Auch hier verbindet er oft mehrere Ebenen und spielt zu Filmen, arbeitet mit Tänzern, Malern, Schauspielern, Videokünstlern.

In letzter Zeit tritt er zudem als Interpret klassischer Gitarrenmusik in Erscheinung. Seine Schwerpunkte bilden dabei die Musik der Renaissance und der jüngeren Moderne.

Seit 2000 veranstaltet Töpp zahlreiche Konzerte mit Neuer Musik, avanciertem Jazz, Improvisationen und elektronischer Musik. Von 2009-2011 arbeitete er beim Duisburger Traumzeitfestival mit. Momentan gehört er zum Planungsteam des Platzhirschfestival und des Ruhrorter Lokal Harmonie.

Außer an der Produktion Vergessene Häfen (Sa., 21h in der Säule), hat Thorsten noch in folgenden weiteren Programmpunkten seine die musikalischen Finger stecken:

So., 16. Aug. 15:45: UA Ensemble Crush, St. Joseph Kirche
So., 16. Aug. 17:00: Die Regentrude, St. Joseph Kirche
So., 16. Aug. 18:15:, pole, St. Joseph  Kirche