Artists 2018

Platzhirsch Logo Platzhirsch Festival Duisburg 23. & 24.11.2018 // Artists 2018

Platzhirsch Duisburg

Das Blockflötenorchester

Charmante junge Damen spielen Musik von der Renaissance bis zur Moderne

Schon mehrfach trat das Blockflötenorchester mit z.Zt. 16 jungen Musikerinnen aus dem westlichen Ruhrgebiet beim Platzhirsch in Erscheinung. Und immer brachten sie etwas völlig Anderes, Neuartiges mit zum Festival. So verzauberten sie zuletzt vor zwei Jahren mit im großen Kirchenraum verteilten und neu arrangierten schottischen und irischen Folktunes ihr Publikum.

Und auch in diesem Jahr bringen sie ein besonders Programm und ein paar Gäste mit. Sie verraten bereits, dass ein Schwerpunkt auf der wunderschönen Musik von John Dowland mit eigenen Arrangements liegen wird. Außerdem kommt eine eigens fürs Ensemble geschriebene neue Komposition zur Uraufführung!

Für Orchesterleiterin Ulrike Pfeiffer-Stachelhaus, die die meisten der jungen Musikerinnen schon sehr lange begleitet, ist Musik kein Hochleistungssport, sondern ein soziales und künstlerisches Miteinander. Das schlägt sich in der Natürlichkeit und dem Charme der 14-24jährigen eindrucksvoll nieder. Im echten Leben Schülerinnen und Studentinnen, entwickeln sie auf der Bühne eine wunderbar charismatische Überzeugungskraft.

Für den Platzhirsch holen sie sich ein paar Jungs auf die Bühne: das neue Gitarrenensemble von Detlef Neuls bringt frische Arrangements mit und sorgt im zweiten Programmteil für ordentlich Groove.

Mit Marie Stachelhaus, Mezzosopran

Das Blockflötenorchester: Pia Brehm, Mila Chorvat, Paula Friedrich, Lelia Hübl, Tilda Huizinga, Elisa John, Helena John, Cora Kociszewski, Emily Oberschachtsiek, Luna Elisa Schulz, Marie Stachelhaus, Katja Tegethoff, Helene Wagner, Mia Weinschenk, Annika Wilde, Sophie Wilde und Isabel Woyt-Zimmer

Das Gitarrenensemble: Jan Landwehr, Gesang, Henning Kilian, Bruno Lüttkenhorst, Jakob Meißner, Timon Rubbert, Gitarren, Jona Pütz, Bass   Detlef Neuls, Leitung, Arrangements

Ulrike Pfeiffer-Stachelhaus, Gesamtleitung

Sa, 24. Nov. 19:00: